2017  Week   21  22  23  24  25  26  
         


26.05.2017 23:55

Kerri Chandler pres. Kaoz Theory


MAINFLOOR:

Kerri Chandler
Jerome Sydenham

WATERFLOOR:

Sebo K
Cinthie
Stassy b2b Nick Beringer

Kurz nach seinem Mix für unsere Watergate-Compilation vor drei Jahren hatte Kerri Chandler sein Label Kaoz Theory gegründet. Die Releases darauf präsentieren sich durch die Bank am Puls der Zeit, obwohl oder gerade weil Chandler seit Anfang der Neunziger durch eine knietiefe House-Schule gegangen ist und zurecht einen Ruf als bester Bassline-Bastler genießt.  „Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können“, sagte schon Nietzsche 1982. An seiner Seite spielt heute sein alter Weggefährte Jerome Sydenham, der mit Ibadan in New York parallel eine der wichtigsten Plattform für den speziellen, multikulturell gefärbten Sound der Stadt am laufen hat und auf dem auch Chandler immer wieder mal zu hören war.

Kerri Chandler pres. Kaoz Theory