MIX  ALBUM  12INCH  

Various Artist

WG X


Release: 09.11.2012

INFO

Das Watergate ist mit der LED-Decke, Spreelage und dem hochkarätigen Booking, eine der weltweit berühmtesten Institutionen für elektronische Musik. Damit wir unser zehnjähriges Bestehen nicht nur in lückenhafter Erinnerung an die groß angelegten Festlichkeiten behalten, kümmert sich unsere Label-Abteilung um die physische Manifestation eben jener Dekade.

Das ganze läuft so ab: die Künstler, die uns seit einigen Jahren nicht zuletzt als Freunde begleiten, haben 29 Tracks exklusiv für uns produziert. Wir bieten diese Tracks auf einer ungemixten Doppel-CD an. Darauf sind u.a. Maceo Plex, dOP, Soul Clap, Tiefschwarz, Mathias Kaden und unsere Watergate-Residents vertreten. Henrik Schwarz steuert sogar den ersten House-Track bei, der sein Studio seit einigen Jahren verlassen hat. Ein besonderes Geschenk von Freunden für Freunde.

Zeitgleich erscheint eine Collector’s Box mit den beiden CDs, einer DVD mit einem Watergate Film (Interviews, History), ein Fotobuch mit Bildern und Flyern, eine dreier-LP mit zwölf ausgesuchten Tracks von den CDs, ein Poster und einer Gästelisten-Eintrittskarte. Geliefert in hochwertiger Leinen-Verpackung.

TRACKLIST

CD 1

  1. dOP – Take Care Of Me
  2. Henrik Schwarz – Take Words In Return
  3. Soul Clap & Baby Prince – The Neverending Quest For Inspiration
  4. Jesse Rose – String Ting
  5. DJ Sneak – Battle’s Over
  6. Matthias Meyer – Fallin’
  7. Ruede Hagelstein – Silence
  8. Sebo K & Metro pres. Freefall Inc. – Night Drive
  9. Subb-an & Hector – What You Got
  10. SIS – Talking To The Birds
  11. Tiefschwarz feat. Mama – Black Magic Woman
  12. Butch – LED Ceiling
  13. Oliver Koletzki – Oh Shine

CD 2

  1. M.A.N.D.Y. vs Lopazz – Full Off 12
  2. Fritz Zander & Martin Dawson – Sleepwalking
  3. Maceo Plex – Why
  4. Benoit & Sergio – What Is Dance Music
  5. Catz ‘n Dogz & SLG – Loud Sandra
  6. Lee Jones – Lost Decade
  7. Marco Resmann – At Ricky’s
  8. Ryan Crosson – Lost
  9. Koljah & Robin Drimalski – Ten Years After
  10. Mike Shannon – Waterfloor Shuffle
  11. Sebastian Wilck & Stassy – Moustache Groove
  12. Guillaume & The Coutu Dumonts – The Drums
  13. Mathias Kaden – Sion
  14. Kiki, Djulz & Aerea Negrot – The Movement

Various Artist WG X
Various Artist WG X